Plau am See : Verloren: Vom Handy bis zum Fasan

von 12. Juli 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
fundsachen

Im Plauer Fundbüro wacht Regina Stemmwedel über gefundene Habseligkeiten.

„Oh Schreck – der Schlüssel ist weg!“ Wer hat nicht schon einmal seinen Schlüssel, seine Geldbörse oder irgendeine andere Kleinigkeit verloren? Oft werden diese Sachen von ehrlichen Findern entdeckt und im Fundbüro abgegeben. In Plau am See wacht Regina Stemmwedel über die verloren gegangenen Habseligkeiten. Die meisten Dinge die in Regina Stemmwedels...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite