Erlebnis : Unterricht in die Backstube verlegt

Aktionstag: Jeweils 14 Schüler der Grundschule Lübz besuchten an zwei Tagen die Bäckerei Lau. Seniorchef Helmut Lau und Bäckermeister Maik Sommer stellten sich den Fragen.  Fotos: Niemeyer
1 von 4
Aktionstag: Jeweils 14 Schüler der Grundschule Lübz besuchten an zwei Tagen die Bäckerei Lau. Seniorchef Helmut Lau und Bäckermeister Maik Sommer stellten sich den Fragen. Fotos: Niemeyer

Aktionstag im Rahmen des Projektes „Vom Acker zum Bäcker“: Klasse 3a der Grundschule Lübz besucht Bäckerei Lau / Eigenes Brot gebacken

von
09. September 2015, 07:00 Uhr

An zwei Tagen tauschten jeweils 14 Schüler der Klasse 3a der Lübzer Grundschule eine Stunde am Vormittag das Klassenzimmer gegen die Backstube bei der Bäckerei Lau. Während die eine Gruppe bei der Herstellung zuschaute, arbeitete die andere an dem Wochenplan.

In den vergangenen Wochen hatten sich die Schüler mittels Stationenlernen mit dem Thema „Das Getreide – Vom Acker zum Bäcker“ beschäftigt und viel über die verschiedenen Getreidepflanzen erfahren. Der Aktionstag bildete jetzt den Höhepunkt. Bei dem ein oder anderen landete auch ein bisschen Mehl im Gesicht. Nach einer Stunde ging es mit gestilltem Wissenshunger zurück zur Schule. Hier wurde dann über das Erlebte gesprochen und Erlebnisberichte geschrieben. Die Brote wurden im Laufe des Tages ofenfrisch geliefert.

Mehr zu dem Thema in unserer Print-Ausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen