Goldberg : Trotz Minus Pläne schmieden

von 29. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auf der Stadtvertretersitzung beschlossen die Goldberger den Doppelhaushalt 2019 und 2020.
Auf der Stadtvertretersitzung beschlossen die Goldberger den Doppelhaushalt 2019 und 2020.

Der Goldberger Haushalt ist seit Jahren nicht ausgeglichen – Sparmaßnahmen und Investitionen sollen die Stadtentwicklung vorantreiben.

„Wir sind seit Jahren in einer prekären Lage. Im Moment können wir durch eigens angestrebte Anstrengungen und veränderte Umstände die Aussicht bekommen, dass es uns bald besser gehen könnte“, so Bürgermeister Gustav Graf von Westarp. Der Haushalt in der Mildenitzstadt ist seit Jahren nicht ausgeglichen. Wo liegen die Ursachen für die schwierige Situat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite