zur Navigation springen

Start in die Fünfte Jahreszeit : Textsicherheit unter Beweis gestellt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Die Narren haben die Herrschaft in Lübz übernommen: Karnevalshymne stand bei der Eröffnung im Mittelpunkt

Dass in der Eldestadt manches anders ist, als an anderen Orten, ist allgemein bekannt. So hat zum Beispiel der Lübzer KC ’54 nicht nur einen Elferrat, sondern auch einen Jungelferrat. Und auch die Karnevalshymne zeichnet die Stadt aus. Dieses Lied, das seit rund 20 Jahren die Feierlichkeiten begleitet, stand bei der Wette zwischen Bürgermeisterin Gudrun Stein und dem Elferrat des LKC ’54 – auch eine Besonderheit – im Mittelpunkt. Der Elferrat war aufrufen, das Lied mit elf verschiedenen Instrumenten zu spielen und dazu mit einer Garde das Lied auswendig zu singen. Im Anschluss waren die jungen Lübzer gefragt. Der Elferrat musste elf elfjährige Zuschauer finden, die den Refrain des Liedes als Chor auf der Bühne sangen. Elf Instrumente waren dank des guten Drahts zum Elde-Blasorchester schnell gefunden. Auch wenn die Musiker bis kurz vor dem Auftritt noch fleißig Noten schreiben mussten, damit das Lied gespielt werden konnte, war es eindeutig zu erkennen. Der Elferrat meisterte die Aufgabe auch mit Bravour und sang zum ersten Mal komplett ohne Textblatt! Sehr zur Freude der Bürgermeisterin, die selber auch textsicher ist.

Mehr lesen Sie in der Printausgabe und im e-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen