Veranstaltung : Szenen eines Bestsellers

Unterbrochen wurde die Lesung von Schauspieler Thomas Rühmann und Akkordeonist Tobias Morgenstern von Liedern des Lausitzer Poeten Gerhard Gundermann.
Unterbrochen wurde die Lesung von Schauspieler Thomas Rühmann und Akkordeonist Tobias Morgenstern von Liedern des Lausitzer Poeten Gerhard Gundermann.

Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern inszenierten in Wangelin Ausschnitte aus „Die Entdeckung der Langsamkeit“

von
31. August 2015, 19:00 Uhr

Niemand mag die allgemeine Beschleunigung in den industrialisierten Ländern wirklich, aber alle machen mit. Man muss ja, wird die Mehrheit derer sagen, die nicht auf der Suche nach Alternativen unterwegs sind. Im alternativen Wangelin hingegen dürften die Ziele des FAL auch auf Entschleunigung abheben, denn nicht umsonst verschrieb sich der Verein der „Förderung angemessener Lebensverhältnisse“. Und nicht ohne Hintersinn lud der Vorstand für seine Konzertreihe nun das hochprofessionelle Duo Tobias Morgenstern und Thomas Rühmann mit seiner musikalisch–szenischen Lesung „Die Entdeckung der Langsamkeit“ ein.

Sten Nadolny, Autor des erfolgreichen Romans „Die Entdeckung der Langsamkeit“, liebt skurrile Figuren wie den Polarforscher John Franklin im genannten Roman oder einen wie besessen zählenden und messenden Alexander von Humboldt in „Die Vermessung der Welt“. Weitere Eindrücke zum Abend lesen Sie in der Schweriner Volkszeitung vom 01. September oder im e-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen