aktion rote laterne : Südbahn: Gespräch mit Minister

Demonstrationsteilnehmer bei der jüngsten Mahnwache auf dem Lübzer Bahnhof
Foto:
Demonstrationsteilnehmer bei der jüngsten Mahnwache auf dem Lübzer Bahnhof

In Gutachten veranschlagte Investitionskosten laut Bürgerinitiative „ProSchiene“ viel zu hoch / Am 13. März Demonstration vor Landtag

svz.de von
04. März 2014, 22:00 Uhr

Am 10. März findet im Schweriner Verkehrsministerium ein Gespräch zur Südbahn von Vertretern der betroffenen Landkreise und Kommunen mit Infrastrukturminister Christian Pegel und eventuell auch Ministerpräsident Erwin Sellering statt. Teilnehmen werden ebenfalls Clemens Russell, Sprecher der Bürgerinitiative „ProSchiene“, und seine Malchower Mitstreiterin Monika Göpper. Mehr zu diesem Thema lesen Sie im ePaper und der Print-Ausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen