Dobbertin : Storchennest wird auf Vordermann gebracht

23-11367996_23-66109657_1416396559.JPG von 06. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Andreas Kluth hofft, dass mal wieder ein Storchenpaar Junge aufzieht.
Andreas Kluth hofft, dass mal wieder ein Storchenpaar Junge aufzieht.

Dank unbürokratischer Hilfe neue Brutstätte auf Betonmast gesetzt

Pünktlich zum Saisonbeginn hat in Dobbertin Meister Adebar eine neue Ferienwohnung erhalten. „Sein bisheriges Nest aus Holz hat in den vergangenen fast 20 Jahren derart gelitten, dass es nur noch morsch war und ausgetauscht werden musste“, erzählt Andreas Kluth, auf dessen Grundstück der Betonmast steht. Im Internet hat er sich kundig gemacht und ein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite