Dobbertin : Storchennest wird auf Vordermann gebracht

svz+ Logo
Andreas Kluth hofft, dass mal wieder ein Storchenpaar Junge aufzieht.
Andreas Kluth hofft, dass mal wieder ein Storchenpaar Junge aufzieht.

Dank unbürokratischer Hilfe neue Brutstätte auf Betonmast gesetzt

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367996_23-66109657_1416396559.JPG von
06. März 2020, 05:00 Uhr

Pünktlich zum Saisonbeginn hat in Dobbertin Meister Adebar eine neue Ferienwohnung erhalten. „Sein bisheriges Nest aus Holz hat in den vergangenen fast 20 Jahren derart gelitten, dass es nur noch morsch ...

cilntküPh zmu oensgibnaSin hat in inDbebotr eeMtris ebAard enie ueen gFuoennhwinre l.eethnra „Seni igseerhbsi steN uas loHz tha in end egnganrevne afts 02 aehrJn redart ttle,engi asds se urn ochn hmcsor awr und teustaghuasc eedrwn te“ums,s rälhzet dsaeAnr K,luth auf desens üucdtGnsrk dre easBtnomt shtet. Im nrteIent hta re ishc nuidkg mhtegca nud ein seneu Nest .ubgtea Dzua evnderteew er ne,sTsrideeeranl ufa ide re ien heictgedeneWlf s.etzte mU asd enue tsNe nnu ufa dne tBmnaetos uz ,vniehe tbtnöegei er eHi.fl tkcraiP etolfhfD dun Jnes Spmutf vno rde lrbdgGeroe otriefmlErka erneewzL hneba soabikrunhütrc heef.ogln reP gSeiert gngi se ni ied ,hHeö werdu das sNet fau end sMta etgzste dnu nsdieacleßhn mit sMoo psugsetelotar. Aell no,ffeh assd edr Sorhct dsa Nest mnt.nima leVci„lieht widr se mal wredei ine cPehänr udn ezith accswhuhN “afu, fofht eandsAr uthl.K nI lezrett Ztei rwa se itsme urn ine goV,le nnde de„r rndaee gofl aml ni ied “rnStuogltm.ei

zur Startseite