zur Navigation springen

Digitale Infrastruktur : Startschuss für Glasfaserbau in Plau

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Wemacom beginnt Mitte August mit den ersten Erschließungsarbeiten im Quetzin und Quetziner Straße. Es fehlen noch 256 Vorverträge

von
erstellt am 01.Aug.2017 | 21:00 Uhr

In der jüngsten Stadtvertretersitzung hat Plaus Bürgermeister Norbert Reier noch um Verständnis gebeten, wenn im Gehwegbereich Verteilerstationen für das entstehende DSL-Netz in Plau am See gebaut werden. Jetzt gibt die Wemacom Telekommunikation GmbH schon den Startschuss. In Teilgebieten werde in diesem Monat bereits mit den Erschließungsarbeiten begonnen. Ein neues Zeitalter beginne also auch im Luftkurort.

Angefangen wird bereits Mitte August und zwar im Teilbereich Plau-Nord. Das umfasst das Gebiet Quetzin sowie die Quetziner Straße.

Mehr zu schnellen Internet in Plau lesen Sie in der Print-Ausgabe und im e-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen