Siggelkow : Starke Stücke in Siggelkow

Kinoreihe „Starke Stücke. Berührt und diskutiert“ zeigt „Gundermann“

von
12. September 2019, 05:00 Uhr

Zum 8. Mal bringt die Kinoreihe „Starke Stücke. Berührt und diskutiert“ emotional berührende und kontroverse Filme auf die Leinwand und ins offene Gespräch. In der Kirche Siggelkow läuft am Freitag, 13. September, in der Sonderreihe der Initiative „Wir. Erfolg braucht Vielfalt“ der preisgekrönte Film „Gundermann“ von Andreas Dresen. „Unsere Kirchengemeinde Groß Pankow-Redlin lädt alle Filminteressierten herzlich zu diesem Kinoabend ein“, sagt Pastorin Ulrike Kloss. „Beginn ist um 19.30 Uhr, nach dem Film kann man noch miteinander ins Gespräch kommen.“ Am Ausgang bitten die Veranstalter um eine Spende, mit der diese Filmreihe finanziell unterstützt wird. Zum Inhalt: Der Film über den früh verstorbenen Liedermacher mit widersprüchlicher Vergangenheit, Gerhard Gundermann, ist ein kluger und einfühlsamer Beitrag zur deutsch-deutschen Geschichte. Im Spannungsfeld zwischen zwei Zeitebenen, Mitte der 1970er-Jahre in der DDR und Mitte der 1990er-Jahre in der Nachwendezeit, wird ein Leben erzählt, in das der Widerspruch von Anfang an eingeschrieben ist.

Mehr Infos und das Programmheft unter: www.kirche mv.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen