Fünfte jahreszeit in lübz : Stadt in Höchststimmung versetzt

Der Elferrat mal in ganz anderem Outfit als dem gewohnten
1 von 2
Der Elferrat mal in ganz anderem Outfit als dem gewohnten

Diesjähriges Motto „Flower Power weit und breit – der LKC zur Hippie-Zeit“ von Zuschauern begeistert aufgenommen

svz.de von
03. März 2014, 22:00 Uhr

„Alle Tage waren super – der Einsatz hat sich gelohnt.“ Gerd Strohschein, Präsident des Lübzer Karnevalsclubs LKC ’54 e.V., freut sich über die Resonanz in der 61. Saison. Am Freitagabend kamen so viele Besucher wie kaum jemals zuvor, so dass ab Mitternacht niemand mehr in den Saal gelassen werden konnte. Am Gala-Abend einen Tag später feierten fast ebenso viele Gäste bis tief in die Nacht und der Kinderkarneval am Sonntag vervollständigte den Erfolg. Denny Groth, Major der Großen Garde, schließt sich der Einschätzung des Präsidenten an: „Alles war sehr gut und es gab Gott sei Dank auch keine Entgleisungen nach zu intensivem Alkoholgenuss. Sehr schön ist aus meiner Sicht außerdem, dass sich die Zusammenarbeit intern noch weiter verbessert hat.“

Die Besucher – unter ihnen auch Vertreter von Karnevalsvereinen aus Brandenburg, Luckau, Goldberg und Banzkow – erlebten ein professionell wirkendes Programm. Funkemariechen Vicky Rosenfeldt als Beispiel dafür, wieviel Training dafür nötig ist: Für ihre beiden an einem Abend zweieinhalb beziehungsweise fünf Minuten dauernden Auftritte trainiert sie von September bis Februar an jedem Sonnabend und Sonntag rund fünf beziehungsweise vier Stunden lang. Obwohl die 16-Jährige ihre Position bereits seit vier Jahren inne hat, ist eines unverändert geblieben: Die Aufregung.

Professionell ist mittlerweile auch die aufgefahrene, von mehreren Mitgliedern bediente Technik. „Was beispielsweise noch vor 20 Jahren ausreichte, kannst Du heute nicht mehr anbieten. Die Leute werden auch diesbezüglich immer anspruchsvoller“, sagt Martin Strohschein.

Neben zwei Mädchen der Funkengarde ehrte der Präsident Sven Riemann vom Jungelferrat und Julia Beck aus der Großen Garde für zehn-, 15- beziehungsweise 20-jährige Mitgliedschaft im LKC. Letztgenannte war bei ihrem Eintritt vier Jahre alt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen