zur Navigation springen

Spende von Plauer Fußballern : Sportler mit großem Herz

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Plauer Fußballer übergeben in Schwerin Spende für krebskranke Kinder

Plauer Sportler sind am vergangenen Sonnabend nach Schwerin gereist, um auf der Kinderstation der Helios Kliniken an den Vorsitzenden des Fördervereins für krebskranke Kinder, Prof. Dr. Peter Clemens, eine Spende von 1250 Euro zu übergeben. Das Geld stammt aus dem Erlös des 1. Jugend Cup des Plauer FC. Unter Vorsitz von Olaf Delf wurde dieser Cup im Juni auf dem Plauer Klüschenberg organisiert. Groß war die Beteiligung an dem Kleinfeld-Turnier der D-Junioren des Plauer FC. Die Plauer belegten den zweiten Platz. Die Sieger kamen aus dem Nachbarort Pritzwalk.

Neben den Wettkämpfen gab es allerlei Vergnügungen, wie Torwandschießen oder die Versteigerung von Fußballschuhen. Alle Mannschaften waren von der Spendenidee sofort angetan, fanden das ganz toll, so dass die stolze Summe von 1250 Euro zusammenkam, die am vergangenen Wochenende auf der Kinder-Krebsstation im Spielzimmer übergeben wurde. Prof. Clemens war hocherfreut. „Mit dem Geld können wir u.a. Eltern ein wenig finanziell unter die Arme greifen, dafür möchte ich mich, im Namen des Fördervereins sehr herzlich bedanken“, so Prof. Clemens. Die kleine Delegation hatte dann noch Gelegenheit, sich auf der Station umzuschauen.

 


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen