Fußball : Sportfest mit Fitness-Faktor

Kinder und Erwachsenen testeten, wer es am längsten im Hocksitz aushält.
Kinder und Erwachsenen testeten, wer es am längsten im Hocksitz aushält.

Dobbertiner SSV Blau-Weiß 1949 veranstaltete sein 25. Sportfest

von
16. Juli 2018, 05:00 Uhr

Zum 25. Mal veranstaltete der Dobbertiner SSV „Blau-Weiß 1949“ am Sonnabend sein Sportfest. Beim Wettbewerb der Fußballer mit sieben Mannschaften ging auf dem Platz am Gemeindezentrum deshalb sogar eine Traditions-Auswahl der Gastgeber an den Start. Turniersieger wurde die 2. Mannschaft vom TSV Goldberg. Das Turnier der Volleyballer mit fünf Teams gewann Dabel.

Für die Durchführung zeichneten Christin Gall und Sarah Horn verantwortlich, bei den Vorbereitungen hatte außerdem SSV-Trainer Marcel Kessler maßgeblich geholfen.

Allen Sportlern bescherte Corinna Dinnebier als Fitness-Trainerin zum Auftakt eine professionelle Aufwärm-Einheit. „Das mindert das Verletzungsrisiko“, wusste die Expertin. Außerdem war sie Veranstalterin einer dreiteiligen „Power Challenge“, eines Kraft-Wettbewerbs. Ob für Kinder oder Erwachsene: Wer konnte es am längsten in der Hocke sitzend aushalten, auf einem Bein stehen oder sich auf seinen Unterarmen abstützen? Die Standhaftesten wurden separat in jeder Disziplin ermittelt und mit Geschenken belohnt. Zu jeder vollen Stunde bot die Trainerin außerdem einen Yoga-Workshop und eine Einführung in das Qi-Gong an, eine entspannende Kombination aus langsamen, fließenden Bewegungen mit bewusster Atemtechnik. Corinna Dinnebier war vor drei Jahren als gebürtige Mecklenburgerin wieder in ihre Heimat zurückgekommen und leitet seitdem beim SSV Dobbertin in der Sporthalle ehrenamtlich wöchentlich zwei Fitness-Kurse.

Das Sportfest 2018 klang am Abend bei Tanz und der Musik aus. die DJ „Partymann“Dirk Pfaff auflegte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen