zur Navigation springen

Täter auf der Flucht : Spielhalle in Parchim brutal überfallen

vom

Beim Überfall auf eine Parchimer Spielhalle schlugen zwei Täter in der Nacht zu Dienstag die Aufsicht zusammen und raubten mehrere hundert Euro.

svz.de von
erstellt am 19.Feb.2013 | 07:12 Uhr

parchim | Beim Überfall auf eine Parchimer Spielhalle schlugen zwei Täter in der Nacht zu Dienstag die Aufsicht zusammen und raubten mehrere hundert Euro Bargeld. Gegen Mitternacht forderte die 48-jährige Angestellte einer Spielothek die beiden letzten Gäste auf, das Spiel zu beenden und die Räume zu verlassen. Die Frau aus Parchim begleitete beide Männer zur Ausgangstür. Plötzlich griff sie einer der beiden Täter an und warf sie zu Boden. Wenig später zwangen die beiden Männer die Frau mit Schlägen zur Öffnung mehrerer Geldkassetten. Sie flohen anschließend mit mehreren hundert Euro Bargeld.

Beide Täter sind etwa 18 Jahre alt, haben dunkle kurze Haare und sind 175 bis 180 cm groß. Ein Täter wird als dicklich beschrieben und war dunkel bekleidet. Der zweite Mann trug eine dunkle Jacke, eine helle Jeans und weiße Turnschuhe. Beide Männer sprachen mit russischem Akzent. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle (Parchim Telefon 6000) entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen