Feier : Spaß bei Osterfeuer im Stadtpark

„Blecheinander“ sorgte in Lübz zum zweiten Mal für Stimmung.
1 von 5
„Blecheinander“ sorgte in Lübz zum zweiten Mal für Stimmung.

Hunderte Besucher kamen am Sonnabend zu der vom CDU-Ortsverband organisierten Veranstaltung in Lübz. Groß war die Freude bei den Veranstaltern darüber, dass auch viele junge Leute den Weg zu dem Fest fanden.

von
28. März 2016, 18:00 Uhr

Dem Ehemann von Lübz’ Bürgermeisterin Gudrun Stein wurde die Aufgabe übertragen, um 18 Uhr im Stadtpark den kurz zuvor sauber aufgeschichteten Holzhaufen zu entzünden. Er hatte Glück. Aus dem Himmel fiel im Gegensatz zum Vorjahr kein Tropfen und auch Wind half, so dass die meisten mitgebrachten Kohleanzünder in der Tasche bleiben konnten und die Flammen schon nach wenigen Minuten loderten.

Für Live-Musik sorgte das elfköpfige Orchester „Blecheinander“ aus Groß Warnow in Brandenburg, die Elite des Vereins „SwingSide – Die Bigband e.V.“. Auch im vergangenen Jahr waren die heute 17- bis 30-Jährigen in Lübz, hörten da jedoch nach der ersten Halbzeit auf, weil Regenmassen den Stadtpark überfluteten.

Mehr erfahren Sie in unserer Print-Ausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen