Lübz : Sonniges Kinder- und Museumsfest

von
24. Mai 2019, 05:00 Uhr

Sonne pur, Kulinarisches für alle Geschmäcker und ein tolles Unterhaltungsprogramm lockten Jung und Alt auf den Lübzer Marktplatz. Zur Stimmung an diesem Tag trug die musikalische Untermalung durch das Elde-Blasorchester Parchim-Lübz bei. Es folgte die Theater-Premiere von „Operation Märchenwald“. Die Kinder brillierten auf der Bühne durch Textsicherheit und witzigem Schlagabtausch.

Neben dem Programm gab es eine Vielfalt an Angeboten. Am Stand des Lübzer Land konnten aus Buchseiten eine „Büchermaus“, ein „Buch-Igel“ mit oder ohne Brille oder bunte „Schiffchen“ gefaltet werden. Unermüdlich sorgte die Wohnungs- und Verwaltungs- GmbH Lübz für finanzielle Unterstützung bei den Lübzer Gewerbetreibenden und engagierten Vereine, Kindertagesstätten und Schulen für zahlreiche Spiele im Park. Ein besonderer Hingucker war die Hüpfburg in Form einer rosa Torte. Weitere Unterstützer des Festes waren die Stadtwerke, das Mehrgenerationenhaus, die Feuerwehr Lübz und auch Herr Schmidt, der mit seiner Traktor-Tour bei den Kindern punktete.

Anlässlich des Internationalen Tag des Museums hatte das Museum seine Türen am Sonntag weit geöffnet und bot spannende Mitmachaktionen an. Das „Wäschewaschen wie zu Großmutters Zeiten“ und das Bedrucken von Stoffbeuteln mit Lübzer Motiven fanden regen Zuspruch, Jung und Alt wuschen Wäsche und bedruckten fleißig Rucksäcke und Stoffbeutel. Über 300 Besucher folgten an beiden Tagen dem freien Eintritt im Museum. Nächstes Jahr findet das Kinder- und Museumsfest am 17. Mai 2020 statt.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen