Wenn doch mal was passiert : Sicherheit bei der Rallye ist ihr Job

Nach dem Rettungseinsatz auf dem See sicherten die Mitglieder des DRK Sanitäts- und Betreuungszug Parchim die Rallye ab.
1 von 2
Nach dem Rettungseinsatz auf dem See sicherten die Mitglieder des DRK Sanitäts- und Betreuungszug Parchim die Rallye ab.

DRK-Sanitäts- und Betreuungszug Parchim ist immer mit dabei: Bei der diesjährigen Badewannenrallye kamen sie siebenmal zum Einsatz

von
20. Juli 2015, 07:00 Uhr

Der DRK Sanitäts- und Betreuungszug Parchim ist seit Jahren Partner der Badewannenrallye in der Seestadt. Immer ist er mit etlichen Kameraden vor Ort, kümmert sich um Aktive und Besucher, wenn diese Hilfe benötigen. „Bei der diesjährigen Rallye“, so Bernd Gratzky, „gab es relativ wenig Einsätze. Vielleicht lag es daran, dass die Sonne nicht ganz so unbarmherzig schien und so die oft auftretenden Kreislaufschwächen ausblieben. Sieben Einsätze gab es diesmal von den 33 Kameraden zu leisten.

Mehr über die Retter in Rot und eine wirklich ernsthafte Rettungsaktion lesen Sie in der Primtausgabe und imE-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen