zur Navigation springen

Plauer Kneipp-Verein : Seit zehn Jahren fit mit Wickel & Co

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Wassertreten, Heusackanwendungen, Stammtische – all das und noch viel mehr gehört zum Plauer Kneipp-Verein dazu

Deutschlandweit gibt es rund 600 Kneipp-Vereine, die unter dem Dach des Kneipp-Bundes existieren. Auch der Plauer Kneipp-Verein mit Beate Möller als Vorsitzende an der Spitze. Und das seit mittlerweile zehn Jahren. 2006 ging es los, der Kneipp-Verein im Luftkurort startete. „Verschiedene Veranstaltungen hat es zu Beginn gegeben“, erzählt Beate Möller bei einer Mondscheinfahrt auf dem Plauer See. Dazu hatte die Vereinsspitze ihre Mitglieder eingeladen – als Dankeschön für ihre langjährige Treue und als kleine Feier zum Zehnjährigen. „Der regelmäßige Stammtisch im Café Plawe, Nordic Walking mit der damaligen Vorsitzenden Catrin Grabow“ gehörten dazu, ebenso „waren wir an Sonnabenden mit Ronald Krüger zum Kneipp-Nordic Walking mit Stopp am Plauer See zum Wassertreten unterwegs.“ Bowling-Abende, Wanderungen, Vorträge, Ausflüge zum Weihnachtsmarkt nach Ulrichshusen... vervollständigen die Palette der Aktionen.

Die Gesundheit immer im Blick haben, darum geht es dem Kneipp-Verein in Plau am See, der damit dem Kneippschen Motto folgt: „Vorbeugen ist besser als Heilen.“ Deshalb setzt die Vereinsspitze jährlich ein neues Jahresprogramm auf. Demnächst geht’s in die Pilze – am 25. September mit Pilzberater Lothar Strelow aus Techentin. Los geht’s um 13 Uhr an der Tourist-Info in Plau. Einfach drauf lossammeln geht nicht. Das wird Lothar Strelow auch erklären, denn essbare Pilze haben oftmals auch einen giftigen Zwilling. Solche Veranstaltungen gehören einfach dazu, zum Kneipp-Konzept im Luftkurort. Wie gesellige Abende zum Klönen, Spielen, Unterhalten... Koordiniert werden die Veranstaltungen von Beate Möller und Sigrid Schwarz. Auch wenn die Temperaturen derzeit noch hochsommerlich warm sind, denkt die Vereinsspitze bereits weiter. Der Winter kommt gewiss. Wer sich darauf richtig vorbereiten will, der sollte den Vortrag am 8.  November im Café Plawe mit Barbara von Zastrow nicht verpassen. „Gesund in den Winter“ mit einheimischem Wintergemüse – lecker zubereitet. Um 19 Uhr geht’s los. Wer dabei sein will, meldet sich beim Plauer Kneipp-Verein einfach an.

Anmelden ist auch beim Gesundheitsmarkt das richtige Stichwort. Dieser findet mittlerweile alle zwei Jahre statt und am 11. März 2017 ist es wieder soweit. Zum 9. Mal wird der Markt rund um Gesundheit in der Klüschenbergschule Plau stattfinden. „Der Gesundheitsmarkt gibt den Bürgern der Stadt, dem Umland und seinen Gästen die Möglichkeit, sich rund um das Thema Gesundheit und gesunde Lebensweise zu informieren“, erläutert Beate Möller. Bunter Marktplatz, Mitmachaktionen, Beratungen, Gespräche, Vorträge komplettieren die Veranstaltung. „Ab sofort beginnen wir mit den Vorbereitungen und bieten allen Anbietern aus der Gesundheits-, Wellness- und Lifestyle-Branche ein Podium, sich einem breiten Publikum vorzustellen“, verdeutlicht die Vereinsvorsitzende. Wer im März dabei sein möchte, schickt Infos plus Firmenlogo an Kneipp-plau@freenet.de.

Kontakt

Anmeldungen zu Veranstaltungen sind möglich unter:

• Tourist-Info: 038735 / 45678

• Beate Möller: 0162 / 1044605

• Sigrid Schwarz: 038735 / 13698

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen