zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

21. November 2017 | 00:19 Uhr

Verkehrsunfall : Schwerer Unfall in Riederfelde

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Autofahrerin kracht frontal gegen Baum und kommt schwerverletzt ins Plauer Klinikum

svz.de von
erstellt am 10.Aug.2014 | 16:00 Uhr

Am frühen Sonnabendmorgen gegen 6.30 Uhr befuhr eine Frau (50) mit ihrem Nissan X-Trail die B 191 bei Riederfelde in Fahrtrichtung Lübz. Nach einer Linkskurve kam sie von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen Baum. Dabei wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Lübz, Lutheran und Broock aus dem Fahrzeug befreit werden. „Dazu haben wir unsere Rettungstechnik wie Schere und Spreizer einsetzen müssen, nach dem das DRK Rettungsteam die Fahrerin erstbehandelt hatte“, so ein Feuerwehrkamerad.

Nachdem die Fahrertür vom Fahrzeug getrennt und die Fahrerin aus dem Wrack gerettet war, kam die Frau, die aus der Region kommt, mit schweren Verletzungen in die Plauer Klinik. Seitens der Polizei hieß es, dass sie zum Glück keine lebensbedrohlichen Verletzungen erlitten hatte. Zur Unfallursache konnten bislang noch keine Angaben gemacht werden, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe am Nissan beträgt etwa 25 000 Euro.

Für die Rettungsarbeiten vor Ort war die B 191 in dem Bereich für etwa eine Stunde voll gesperrt und anschließend konnte der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet werden.
 

 

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen