zur Navigation springen

Grippeschutz : Richtige Zeit für die Impfung ist jetzt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Amtsärztin Dr. Ute Siering hofft wieder auf hohe Impfbereitschaft im Landkreis / sie garantiert hohen Impfschutz

von
erstellt am 16.Okt.2015 | 19:37 Uhr

Die Nase läuft, der Kopf dröhnt, die Glieder schmerzen – in vielen Praxen, auch der von Dr. Ingo Migule in Goldberg sitzen die Patienten seit Tagen Schlange. Der Infektionsepidemiologe nimmt den Ansturm gelassen. „Das ist typisch für die Jahreszeit, aber lange kein Grund, sich Sorgen zu machen“, schätzte der Mediziner gegenüber unserer Redaktionein. Und recht hat er: Hierzulande werden bisher nur grippeähnliche Erkrankungen, sprich simple Erkältungen, diagnostiziert. Keine Spur von Influenza. Aber, so Dr. Ute Siering, Leiterin Fachdienst Gesundheit beim Landkreis, die voller werdenden Wartezimmer erinnern daran, dass man vorsorgen sollte: „Jetzt ist die beste Zeit für die Grippe-Schutzimpfung!“ Denn erfahrungsgemäß drohe die Grippewelle zum Jahreswechsel über den Norden zu kommen. Wer sich momentan also gesund fühlt, sollte seine gute Konstitution nutzen und sich bis Anfang November bei seinem Hausarzt den Grippeschutz abholen. Mehr über den kleinen Pieks und seine Wirkung lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen