Lübz : Religionen im Dialog in der Stiftskirche

von
04. Juni 2019, 05:00 Uhr

Auch in diesem Jahr gibt es bei der Pfingstaktion „Kunst offen“ in der Lübzer Stiftskirche wieder einen Beitrag zum Hamburger interreligiösen Dialog. Das Thema „Ewigkeit?“ ist Programm. Der Theaterregisseur Wolfgang Dralle liest, was Religionen, Philosophen und Literaten dazu sagen und verweist auch auf die Sprache der Malerei. Malerin Petra von Langsdorff zeigt einige Bilder, die in der Passionszeit im Dorothee-Sölle-Haus in Hamburg-Altona zu sehen waren.

Die Künstler versuchen, mit neuen Bildinhalten, den Gedanken der Passion in eine Ewigkeitsvorstellung einmünden zu lassen, ihr näher zu kommen. Und sie laden zum Gedankenaustausch ein. „Erfreulich ist, dass es nach sieben Jahren wieder auch musikalischen Beitrag geben wird“, fügt Langsdorff hinzu.

Geöffnet ist die Stiftskirche am 8., 9. und 10. Juni – am Sonnabend und Sonntag jeweils 11 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr sowie am Pfingstmontag von 11 bis 13 Uhr und 15 bis 16 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen