zur Navigation springen

Gesamtschaden von circa 20 000 Euro : Räuber kamen durchs Dach

vom

Einbrecher suchten sich einen ungewöhnlichen Weg aus, um auf Beutezug zu gehen. Über das Dach stiegen sie in einen Discounter ein.

svz.de von
erstellt am 11.Jan.2011 | 09:06 Uhr

Lübz | Unbekannte Täter sind am Wochenende in einen Discounter in Lübz eingebrochen. Das meldete die Polizei erst gestern. Die Einbrecher suchten sich einen ungewöhnlichen Weg aus. Sie drangen über das Dach in den Markt ein und suchten dann im Geschäft nach Geld. Der Beutezug war erfolgreich: Die Einbrecher entwendeten mehrere tausend Euro aus einem Tresor, den sie zuvor gewaltsam geöffnet hatten und stahlen zusätzlich mehrere dutzend Stangen Zigaretten sowie einige Telefonkarten. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden mit circa 20 000 Euro.

Der Einsatz eines Fährtenhundes verlief gestern ohne Erfolg. Die Polizei ermittelt nun wegen besonders schweren Diebstahls.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen