zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

18. November 2017 | 15:19 Uhr

Tourismus Plau am See : Prioritäten setzen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Der Luftkurort Plau am See will die touristische Erschließung vorantreiben. Der Ausbau des Philosophenweges gehört nicht dazu.

von
erstellt am 14.Apr.2016 | 05:00 Uhr

Die Frage nach einem möglichen Ausbau des Philosophenweges in Plau hatte in der jüngsten Stadtvertretersitzung CDU-Fraktionschef Horst-Werner Frommer an die Verwaltung gerichtet. Hintergrund seiner Nachfrage ist der Zustand des beidseitig bebauten Schotterweges, der in Abständen geschoben werden muss und wird, der vor allem nach Niederschlägen schnell zur Buckelpiste wird und auf dem bei Trockenheit passierende Fahrzeuge lange Staubfahnen hinter sich her ziehen. Die Chancen für einen Ausbau stehen nicht gut.

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen