Klebe bei Plau : Polizei nimmt verwirrten Mann nach Wohnungseinbruch vorläufig fest

svz.de von
26. November 2018, 16:01 Uhr

Nach einem Wohnungseinbruch in Klebe bei Plau hat die Polizei am Montag einen augenscheinlich verwirrten Mann vorläufig festnehmen können. Der Einbrecher soll aus dem Haus unter anderem zwei Luftdruckwaffen gestohlen und dann mit einem entwendeten Fahrrad geflüchtet sein. Der Eigentümer verfolgte den Flüchtigen und informierte wenig später die Polizei. Zwischenzeitlich war der 26-jährige Verdächtige mit den beiden Luftdruckwaffen Passanten in Plau aufgefallen. Wenig später gelang den Polizeibeamten dort die Festnahme. Wie sich herausstellte, hatte der Mann bereits kurz zuvor einen PKW gestohlen, mit dem er am Montagmorgen in der Region Plau liegenblieb. Gegen den 26-Jährigen wird nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt. Er wurde zunächst in eine Klinik gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen