Kommunalpolitik : Plaus Wunschliste für 2016 ist lang

Spirale dreht sich weiter: Will Plau im kommenden Jahr Förderung, müssen die Steuern hoch. Am Mittwoch haben die Stadtvertreter die Erhöhung beschlossen.
Foto:
Spirale dreht sich weiter: Will Plau im kommenden Jahr Förderung, müssen die Steuern hoch. Am Mittwoch haben die Stadtvertreter die Erhöhung beschlossen.

Die Stadtvertretung hat auf der letzten Sitzung des Jahres den Haushalt für das kommende Jahr beschlossen. Zwölf Schwerpunktinvestitionen stehen an. Die Förderung ist aber nicht immer sicher.

svz.de von
10. Dezember 2015, 15:28 Uhr

Plaus Wunschliste für 2016 ist lang. Zwölf Schwerpunkte setzt sich die Stadt und die Vertretung haben sie am Mittwoch auf ihrer letzten Sitzung des Jahres beschlossen. Hier nämlich standen mit Haushaltssatzung, Haushaltskonsolidierungskonzept und Hebesatzsatzung die finanziellen Eckpfeiler für 2016 auf der Tagesordnung. Wenn die Kommunalaufsicht des Landkreises grünes Licht gibt, hat Plau ein bewegtes Jahr vor sich.

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen