Kinderfest : Plauer Nachwuchs durfte feiern

Weitflugwettbewerb: Alle Schüler der 1. bis 5. Klasse ließen Luftballons mit „Absendern“ steigen. Noch vor Weihnachten soll der Sieger mit einem Preis belohnt werden.
1 von 5
Weitflugwettbewerb: Alle Schüler der 1. bis 5. Klasse ließen Luftballons mit „Absendern“ steigen. Noch vor Weihnachten soll der Sieger mit einem Preis belohnt werden.

Einmal im Jahr laden Stadt und KiJuZ zum Kinderfest auf den Klüschenberg. Unterstützung gibt es von vielen Vereinen und Sponsoren aus der Region. Das diesjährige Motto lautete „Mobilität“.

von
18. September 2015, 18:00 Uhr

„Wollt ihr spielen?“, fragte DJ Perry in der Sporthalle am Klüschenberg und ein donnerndes „Jaaaaaaaaa!“ flog ihm entgegen. Schon ging er los, der (alljährliche) Kindertagsspaß der Stadt, den Bürgermeister Norbert Reier gerade eröffnet hatte. Plaus Grundschüler und dazu die Fünften der Regionalen Schule, die schon ihre mit Absender versehenen Luftballons auf möglichst lange Reise geschickt und ungeduldig gewartet hatten, verteilten sich blitzschnell auf die Stationen in der Halle.

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen