Badewanne geht an Land : Plau: WM-Premiere mit Spaßfaktor

Die Werbung läuft schon
Die Werbung läuft schon

Badewannenverein eröffnet die Saison mit neuem Event im Stadtbad. Zweier-Teams können sich ab sofort für den Gaudi anmelden.

23-11367838_23-66131022_1416472762.JPG von
26. Februar 2018, 08:00 Uhr

Wenn Sie schon von der Badewannen-Sprint-WM vernommen haben sollten, dann haben Sie sich nicht verhört. Am 10. Mai – also am Herrentags-Sonntag – wird der Plauer Badewannenverein erstmals zu diesem Event einladen. Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen längst auf Hochtouren.

„Unserem Verein haben sich viele neue junge Mitglieder angeschlossen und die haben den Ehrgeiz, mal etwas Neues zum Saisonstart auf die Beine zu stellen. In der Ideenschmiede kam die Sprint-WM auf und die verfestigte sich“, sagte Michael Wufka. Der Geschäftsführer der Plauer Tourist-Info, der selbst Mitglied im Vereinsvorstand ist, ist Feuer und Flamme: „Ich denke, unser neues Event ist ein schöner Auftakt für die im Mai beginnende Urlaubssaison und es bietet die Möglichkeit, an diesem Tag auch unsere Traditionsveranstaltung, die Plauer Badewannen-Rallye, zu präsentieren.“ Mehr Werbung für deren mittlerweile 29. Auflage kann es wohl nicht geben.

Wenn der Badewannenverein etwas anfasst, geht es vor allem darum, Aktiven und Besuchern jede Menge Spaß zu bieten. So solls auch bei der Sprint-WM sein. „Am Herrentag sind viele Leute auf Achse. Wir laden sie ein, bei uns vorbeizuschauen und am besten gleich die ganze Familie mitzubringen“, wirbt Michael Wufka und macht auch gleich darauf aufmerksam, dass die Lokation eine andere ist als bei der „Badewanne“. Nicht an der Elde zwischen Hühnerleiter und Hubbrücke wird gefightet. „Nein, wir gehen mit der Sprint-WM in Stadtbad. Hier haben wir Wasser - für den Fall, dass schon Badewetter ist –, wir haben mit dem Strandbadbetreiber die Versorgung abgesichert, und wir haben hier die große Freifläche für die Sprint-Wettkämpfe, die wir benötigen“, so Wufka.

Mit einem abwechslungsreichen Kinder- und Familienprogramm startet der neue Spaß am Herrentag pünktlich um 11 Uhr. Vor Ort sind dann eine große Hüpfburg, ein Rasentraktorparcours, Frank Böhm von „Abenteuer in Mecklenburg“ wird seine Wasserlauf-Bälle, ein Wassersprungkissen und ein Soccer-Bubble-Fußballspiel in Stellung bringen…

Die eigentliche Sprint-WM erlebt dann am Nachmittag ab 14 Uhr ihre Premiere. Die Idee ist folgende: Zweierteams werden hier gegeneinander antreten und bei ihrem Sprint eine Badewanne über die Strecke von 50 Metern tragen. Das schnellste Team gewinnt“, erklärt Michael Wufka die Wettkampf-Modalitäten.

Anmeldungen werden ab sofort unter www.sprint-wm-plau.de registriert. „Firmen, Vereine, Privatpersonen, alles ist möglich, nur müssen es Zweierteams und die Starter mindestens 16 Jahre alt sein“, erklärt der Chef der Plauer Tourist-Info, der das neue Event auch für die Stadt im Netz bewirbt. „Und damit spontane Herrentagsausflügler auch eine Chance haben, bei der WM mitzumachen, werden wir die Meldelisten nicht vor dem Herrentag schließen.“

Einen Herausforderer gibt es bereits. Plaus Bäckermeister Hannes Behrens will es wissen und „um Ruhm und Ehre, den Pokal und das VIP-Ticket zur Badewannenrallye kämpfen“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen