zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

25. November 2017 | 01:24 Uhr

Bilanz : Plau will die Schallmauer brechen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Für 2015 erwarten die Touristiker eine leichte Steigerung bei den Übernachtungen: Am Ende des Jahres könnte die 460 000er Marke geknackt sein.

svz.de von
erstellt am 09.Dez.2015 | 15:12 Uhr

Die Touristiker in Plau am See werden sich in diesem Jahr wahrscheinlich selbst toppen: „Wir können für die Saison ein positives Fazit ziehen“, sagte Michael Wufka, Geschäftsführer der Tourist-Info Plau GmbH. Das allein wäre noch nichts Besonderes, da auch die letzten Jahre immer erfolgreich zu Buche geschlagen hatten. „Immer lagen wir im Bereich der Übernachtungen im gewerblichen Bereich stabil um die 458  000. Nach den Zahlen des Statistischen Landesamtes mit Stand 30. September verzeichnen wir für 2015 einen leichten Zuwachs von 1,5 Prozent.“ Wie gesagt bis Ende September; die letzten drei Monate sind da noch nicht mit erfasst.

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen