Plau: Betrunkener Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen

von
06. April 2020, 16:09 Uhr

Nach mehreren Zeugenhinweisen hat die Polizei am Sonntagvormittag in Plau einen stark alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 51-jährige Fahrer wies einen Atemalkoholwert von 2,49 Promille auf. Polizisten brachten den Fahrer anschließend zur Blutprobenentnahme und stellten seinen Führerschein sicher. Zudem ist gegen den aus der Region stammenden Mann Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet worden. Aufgefallen war der Autofahrer mehreren Zeugen durch seine unsichere Fahrweise. Eine Streifenwagenbesatzung stellte den Fahrer wenig später in einer Tankstelle fest. Dort hatte er gerade eine Flasche Schnaps gekauft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen