zur Navigation springen

Erweiterung in Lübz : Pflegelotsen jetzt in Betrieben aktiv

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Angebot erweitert: 13 Angestellte starten Ausbildungsrunde. 50 ehrenamtliche Pflegelotsen gibt es kreisweit in den 39 Gemeinden

von
erstellt am 04.Okt.2017 | 21:00 Uhr

Angelika Lübcke kämpft wie eine Löwin für das kreisweite Projekt Pflegelotsen. Ist sie doch die Koordinatorin der ehrenamtlichen Pflegelotsen im Landkreis Ludwigslust-Parchim für den Bereich des Altkreises Parchim. Ihr Büro ist ganz einfach zu finden – im Mehrgenerationenhaus Lübz. „Die Hemmschwelle ist geringer, wenn die Betroffenen in keine Behörde müssen“, sagt die Koordinatorin immer wieder. Das Projekt hat sich im Laufe von drei Jahren weiterentwickelt – knapp 50 ehrenamtliche Pflegelotsen gibt es kreisweit in den 39 Gemeinden.

Vor wenigen Wochen startete eine neue Ausbildungsrunde – allerdings nicht für Pflegelotsen, die in ihren jeweiligen Gemeinden die ersten Ansprechpartner zum Thema Pflege sind, sondern in Betrieben des Landkreises.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Print-Ausgabe und im e-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen