zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

17. Dezember 2017 | 14:59 Uhr

aufführung : Pauline im Traumland

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Marionettentheater „Traumfleck“ von Pamela Fleck zu Gast in Goldberger Kita

svz.de von
erstellt am 26.Sep.2014 | 22:00 Uhr

Im Pfarrhaus der Stadtkirche war das Marionettentheater „Traumfleck“ zu Gast. Pamela Fleck, seit zwölf Jahren freie Puppenspielerin im Raum Lüneburg, spielte vor den Mädchen und Jungen des Kindergartens Stiftung Rohlack sowie vor Schülern der John-Brinkman-Grundschule.

Sie verstand es sehr gut, die Kinder in das Geschehen einzubinden. Theo darf das Zauberbuch auf die Bühne bringen und die Mädchen und Jungen schickten mit vielen Seifenblasen die Hauptdarstellerin Pauline ins Traumland. Dort soll sie einem kleinen verzauberten Waldkroko etwas vorlesen, doch sie kann nicht lesen, da sie nicht zur Schule geht.

Als die Kinder sie mit lautem Rufen aus ihrem Traum weckten, ist ihr klar, dass sie zur Schule muss. Erst dann kann sie aus dem Zauberbuch lesen und mit einem Spruch den Waldkroko wieder befreien. „Mir ist es wichtig, dass die Kinder das Lernen als etwas sehr Wichtiges begreifen und deshalb habe ich dieses Stück geschrieben“, sagt sie.

Aber nicht nur die Texte schreibt die Puppenspielerin selber, sie fertigt auch ihre Marionetten und das Bühnenbild. „Ich will den Kindern Mut zum Lernen machen und die Angst vor der Schule nehmen“, lautet ihre Botschaft. Finanziert wurden die beiden Vorstellungen durch die Johanniter-Hilfsgemeinschaft Güstrow.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen