Baumaßnahmen : „Ostfriese“ schwebt über Neu Poserin

Herausforderung für den Kranführer: Die elf Tonnen schwere Gas-Druckregelanlage musste zwischen den Bäumen hindurch zu ihrem Standort manövriert werden.
Herausforderung für den Kranführer: Die elf Tonnen schwere Gas-Druckregelanlage musste zwischen den Bäumen hindurch zu ihrem Standort manövriert werden.

HanseWerk AG installiert elf Tonnen schwere Gasdruck-Regelanlage

von
29. Juni 2016, 21:00 Uhr

Neu Poserin hat jetzt seinen eigenen „Ostfriesen“. Ein echtes Schwergewicht von elf Tonnen. Die HanseWerk AG installierte jetzt die Gasdruck-Regelanlage. Rund 2950 Meter neue Erdgasleitung werden derzeit in Neu Poserin verlegt, HanseWerk AG investiert gut 160  000  Euro in das Projekt, die Gasdruck-Regelanlage allein schlägt schon mit 45  000  Euro zu Buche. Bis Ende dieser Woche schon soll eine Teilinbetriebnahme erfolgen. Mehr  lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen