Wangeliner Garten : Nordische Einstimmung aufs Fest mit „Irmelin“

Drei Schwedinnen in Wangelin: Das gibt es am kommenden Sonntag.
Drei Schwedinnen in Wangelin: Das gibt es am kommenden Sonntag.

Schwedische Vokalgruppe „Irmelin“ zum zweiten Mal im Wangeliner Garten

svz.de von
21. November 2018, 09:29 Uhr

Nach dem Konzert im vorherigen Jahr kommen Eva Rune, Karin Ericsson Back und Maria Misgeld am Wochenende bereits zum zweiten zum Konzert in den Wangeliner Garten. Die drei Frauen der schwedischen Vokalgruppe „Irmelin“ stimmen mit ihren nordischen Liedern auf die Weihnachtszeit ein.

Ausgebildet wurden die Sängerinnen an der königlichen Musikhochschule in Stockholm. Ihre Lieder finden sie in alten Sammlungen und bei Gesprächen mit älteren Menschen, von denen sie sie lernen. Seit 1999 singen sie im Trio und erarbeiten sich eigene Arrangements, indem sie gemeinsam improvisieren. So entstehen die klangvollen Sätze, die sie in ihren Konzerten aufführen.

Los geht es am Sonntag, 25. November, um 17 Uhr. Den Eintrittspreis bestimmt jeder Zuhörer nach der Veranstaltung selbst.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen