Goldberg : Neues Reich für kleine Kobolde

von 26. Oktober 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Diese Grafik deutet an, wie der Neubau der Kita „Koboldland“ nach der Fertigstellung aussehen wird. Grafik: Büro Lemke-Uphaus GmbH
Diese Grafik deutet an, wie der Neubau der Kita „Koboldland“ nach der Fertigstellung aussehen wird. Grafik: Büro Lemke-Uphaus GmbH

Kita-Neubau in Goldberg: Stadtvertreter beauftragten Bürgermeister mit Auftragsvergabe für Abriss, Umzug im Frühjahr 2020

Die Kobolde aus der Mildenitzstadt können schon bald ihr neues Reich beziehen. Doch noch müssen sie sich etwas in Geduld üben, da derzeit noch die Vorbereitungen zum Neubau der Kindertagesstätte „Koboldland“, auf dem Areal in der John-Brinckman-Straße 13, in den letzten Zügen liegen. Die Bauten aus den 1960er und -70er Jahren werden etappenweise abger...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite