Lübz : Neues Löschfahrzeug rückt näher

Landrat Rolf Christiansen und Bürgermeisterin Gudrun Stein vor ziemlich genau zwei Jahren bei der Übergabe des Bescheides für das neue Tanklöschfahrzeug an Wehrführer Olaf Richter vor dem damals 35 Jahre alten W50, der als erster der beiden letzten alten Lastwagen ausgesondert wurde
Foto:
1 von 1
Landrat Rolf Christiansen und Bürgermeisterin Gudrun Stein vor ziemlich genau zwei Jahren bei der Übergabe des Bescheides für das neue Tanklöschfahrzeug an Wehrführer Olaf Richter vor dem damals 35 Jahre alten W50, der als erster der beiden letzten alten Lastwagen ausgesondert wurde

Das neue Löschfahrzeug der Lübzer Feuerwehr rückt näher. Jetzt wurde über die Ausstattung des Lastwagens beraten. Vom Land liegt allerdings noch kein Bescheid vor.

von
20. April 2016, 21:00 Uhr

Als Ersatz für den letzten noch von ihr genutzten W50 soll die Lübzer Feuerwehr auch ein neues Löschgruppenfahrzeug bekommen (wir berichteten). Kürzlich wurde über die Erstellung des so genannten Leistungsverzeichnisses (also die nähere Beschreibung des Lastwagens hinsichtlich der Ausstattung) beraten – vorgeschriebener Bestandteil der Unterlagen für die Ausschreibung, die europaweit zu erfolgen hat. „Leider liegt der Zuwendungsbescheid über die vom Innenministerium zugesagten Kofinanzierungsmittel noch immer nicht vor, so dass wir für die Ausschreibung nur vorbereitend im Rahmen des genehmigten vorzeitigen Beginns der Maßnahme tätig werden können“, sagt Bürgeramtsleiter Thomas Rosenfeldt. „Nicht möglich ist, die Ausschreibung selbst zu veranlassen.“

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen