Straßenbau in neu poserin : Neu Poserins ungewollte Straße

Der derzeitige Zustand der Straße „Am Blanken Lande“: Die derzeitige Wegführung stimmt nicht mit den Grenzen überein.
1 von 3
Der derzeitige Zustand der Straße „Am Blanken Lande“: Die derzeitige Wegführung stimmt nicht mit den Grenzen überein.

Anwohner laufen Sturm: Am Blanken Lande soll befestigt werden. BUND-Referentin Bröckmann sieht starken Eingriff in die Natur

von
05. August 2016, 21:00 Uhr

„Am Blanken Lande“ scheiden sich die Geister. Die Straße in Neu Poserin soll ausgebaut, mit Pflastersteinen befestigt werden. Eine Auftragsvergabe hat es bereits gegeben, Fördermittel stehen ebenfalls in Aussicht. Doch die Anwohner sind strikt gegen die Baumaßnahme. „Wir brauchen die Straße nicht“, sagt Anwohnerin Janet Bellin.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Print-Ausgabe und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen