Bossow/Jellen/Sandhof : Natur pur für die Patenbrigade

von 18. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Zogen mit an den Jungbäumen: Wohnheimbewohner Volker Müller (links) und Forstwirt Klaus Sanftleben
Zogen mit an den Jungbäumen: Wohnheimbewohner Volker Müller (links) und Forstwirt Klaus Sanftleben

Forstamt Sandhof bringt Bewohnern des Psychosozialen Wohnheims regelmäßig den Wald näher

Die Sonne lachte im Wald der Nossentiner/ Schwinzer Heide, als in einer ehemaligen Kieskuhle unweit des Standortübungsplatzes aufgeräumt wurde. Mit ganzer Kraft zogen Bewohner des Psychosozialen Wohnheims „Haus am See“ aus Quetzin im Zuge der Landschaftspflege junge Kiefern und Birken aus dem Boden. Die acht Bewohner aus geschlossenem und offenem Wohn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite