Schnuppertag in Gallin : Nachwuchskicker dürfen sich austoben

Konzentrieren und Schuss: Das konnten jetzt Kinder in Gallin beim Schnuppertag.
Foto:
Konzentrieren und Schuss: Das konnten jetzt Kinder in Gallin beim Schnuppertag.

SG Gallin-Kuppentin will mit einer G-Kindermannschaft in den regulären Spielbetrieb einsteigen.

svz.de von
01. März 2016, 12:00 Uhr

Hochbetrieb in der Galliner Sporthalle: Für den vergangenen Samstagnachmittag waren dorthin alle Kinder aus sämtlichen Ortsteilen der Gemeinde im Alter zwischen drei und sieben Jahren zum Schnuppertag der Sportgemeinschaft in Sachen Fußball eingeladen. Während sich die Steppkes in der Halle tummelten, konnten sich ihre Eltern im benachbarten Gemeinderaum einer reichhaltig bestückten Kuchentafel widmen. Den Anfang beim Schnuppertag machten die Fünf- bis Siebenjährigen, die noch in dieser Saison in der Altersklasse der G-Jugend am geregelten Spielbetrieb des Fußballnachwuchses teilnehmen könnten. Um ihr Training wird sich Steffen Böse (28) kümmern, selbst Vater eines sechsjährigen Jungens und einer dreijährigen Tochter. Als ehemaliger Zeitsoldat hatte der Fallschirmjäger eine Trainerlizenz für Bambino-Fußballer erworben und dementsprechend auch bereits an seinem damaligen Kasernenstandort mit Nachwuchskickern gearbeitet. Als Trainingszeit angedacht ist derzeit der Freitagnachmittag ab 16 Uhr. Und weil die Altersklasse der G-Jugend meist jüngere Geschwister vorweisen kann, soll auch für die 3-4-Jährigen eine Art Balltraining organisiert werden, allerdings mit eher purzelspielerischem Charakter – große Hüpfbälle, Hindernisparcours.

Mit ihrem Angebot reagiert die Sportgemeinschaft auf wiederholte Nachfragen von jungen Eltern, die für ihren Nachwuchs in der Gemeinde ein Bewegungsangebot einforderten. Zugleich will sich sie sich damit auf lange Sicht ihren eigenen Fußballernachwuchs sichern. Der Herrenmannschaft stehen derzeit 22 Aktive zur Verfügung, die in der Kreisliga Westmecklenburg spielen und dort auf dem 7. Platz liegen. Der Spielbetrieb nach der Winterpause beginnt am kommenden Wochenende. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen