zur Navigation springen

Zusammenspiel favorisiert : Nach der Südbahn das Bustaxi?

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Kreistag entscheidet morgen über Zukunft der Strecke Parchim-Malchow. Landrat Rolf Christiansen favorisiert das Rufbussystem als Pilotprojekt für den gesamten Kreis.

svz.de von
erstellt am 08.Dez.2015 | 16:06 Uhr

Ist der Zug für die Südbahn abgefahren? Morgen entscheidet der Kreistag endgültig über die Zukunft der Verbindung Parchim-Malchow. Anstelle von Zügen will der Kreis ein regelmäßiges Rufbussystem installieren. Damit sei es möglich, innerhalb eines Zwei-Stunden-Taktes aus der Rufbuszone an die Hauptlinien und weiter nach Parchim, Plau oder Malchow zu fahren. Allerdings hat der Haushalts- und Finanzausschuss den Vorschlag bereits abgelehnt. Auch die Bürgerinitiative (BI) „ProSchiene“ bleibt skeptisch und favorisiert wie der Fahrgastverband Pro Bahn MV eine andere Variante aus der Machbarkeitsstudie, nämlich das Zusammenspiel von Bus und Bahn.

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen