Plau am See : Musikalisches Abenteuer in der Marienkirche

von 27. Juli 2019, 05:00 Uhr

„Improvisation ist wie das erstmalige Betreten eines alten verwilderten Gartens und damit die abenteuerlichste Form des Musizierens“, schreibt Andreas Böttcher, Organist aus Dresden. Und Lust auf Abenteuer hat auch Warnfried Altmann, Saxophonist aus Wangelin. Beide studierten Ende der 70er-Jahre gemeinsam an der Dresdner Musikhochschule. Dann gingen si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite