Seemannsgarn : Musikalische Seemänner zu Gast im MGH

Sailing Conductors
Sailing Conductors

„Entdecke das Unerhörte“ heißt das Programm, das Ben und Hannes von Sailing Conductors am Mittwoch in Lübz vorstellen

svz.de von
10. November 2014, 22:00 Uhr

Seit mehr als drei Jahren segeln Captain Ben und sein Smutje Hannes auf ihrer Neun-Meter-Nussschale „Marianne“ um die Welt, um Musik aufzunehmen. Sie sangen mit Aborigine-Kids im Australischen Busch einen Song von den „Sportfreunden Stiller“, lernten die Indische Gemütlichkeit bei den Sufi-Musikern im Himalaya kennen oder wurden in Rio de Janeiro überfallen.

Da der vierzig Jahre alte Motor der Crew einen Strich durch die Rechnung machte, noch dieses Jahr den Atlantik zu überqueren, treiben die beiden jetzt in der Heimat ihr Unwesen.

Live zeigen sie exklusives Foto- und Videomaterial und stellen sich den Fragen der Zuschauern. Was macht man, wenn kein Wasser mehr unter dem Kiel ist? Wer steuert das Boot nachts oder wie bleibt die Suppe auch bei Seegang im Topf? Diese und noch mehr Fragen beantworten Ben und Hannes am Mittwoch, 12. November, um 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus Lübz.

Seit 17. September wird im Programm der ARD eine eigene Fernsehserie über die Abenteuer der beiden Seemänner auf Tonmission ausgestrahlt. „Soundwave2Berlin“ bringt hautnah und immer authentisch die Abenteuer der Weltenbummler ins deutsche Wohnzimmer. Seemannsgarn, Weltmusik und Bordleben in all seinen Höhen und Tiefen.

Im MGH Lübz wird es ein unterhaltsamer Multimediavortrag mit ganz persönlichen Bekenntnissen zweier Seemänner auf Tonmission geben, die nach dem Tontechnikstudium den etwas anderen Berufseinstieg gewählt haben. Allerdings ist Vorsicht geboten: Es besteht nämlich durchaus die Gefahr, dass man danach Haus und Auto verkaufen will, um die nächsten Jahre an den schönsten Stränden der Welt zu verbringen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen