Kultur : „Mordsspaß“ beim Krimi-Abend

Zu einer besonderen szenischen Lesung haben die Goldberger Bücherfreunde eingeladen.  Fotos: sabrina panknin
1 von 3
Zu einer besonderen szenischen Lesung haben die Goldberger Bücherfreunde eingeladen. Fotos: sabrina panknin

Die Goldberger Bücherfreunde haben mal wieder zu einem Lesevergnügen in die Stadtbibliothek eingeladen

svz.de von
02. März 2014, 22:00 Uhr

Das Kerzenlicht flackert und wirft einen dunklen Schatten an die Wand. Unheimlich. Stille herrscht. Die Besucher der Goldberger Stadtbibliothek lauschen und sind gespannt, was passieren wird. Denn sie sind alle Gast des Krimi-Abends in der Goldberger Stadtbibliothek hinter dem Natur-Museum. Plötzlich taucht Heike Stuke auf, sie kommt festen Schrittes um die Ecke und fläzt sich in ihren Sessel. Dieser Abend wird besonders. Warum er besonders wird? Das können Sie im ePaper und der Print-Ausgabe der Schweriner Volkszeitung nachlesen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen