Veranstaltung : Mordsspannung im Wasserkraftwerk

Diana Salow zu Gast in der Bobziner Schleuse
Diana Salow zu Gast in der Bobziner Schleuse

Krimi-Autorin Diana Salow liest aus ihrem Krimi am Dienstag, 25. August, in der Bobziner Schleuse

von
21. August 2015, 12:00 Uhr

Es wird spannend im Wasserkraftwerk Bobziner Schleuse. Der Verein Wasserkraftwerk Bobziner Schleuse lädt am Dienstag, 25. August, zm 18.30 Uhr zu einer Krimi-Lesung mit Buchautorin Diana Salow aus Wittenförden ein. Sie wird aus ihrem dritten Krimi „Engel quält man nicht“ lesen.

Zum Inhalt: Es wird ein spannender und unterhaltsamer Abend um Protagonist Hauptkommissar Thomas Berger, der nach dem tragischen Tod seiner Frau Ina in eine schwere Lebenskrise stürzt. Er beginnt zu trinken, was zu einem folgenschweren Unfall führt, der ihn beinahe sein Leben und den Job bei der Polizei kostet. Im Sommer 2014 lernt Berger die attraktive Lea kennen, die verfolgt und erpresst wird. Warum diese sich jedoch als Bestattungsunternehmerin mit anderem Namen und nicht als Frauenärztin ausgibt – die sie in Wirklichkeit ist – stellt ihn vor ein Rätsel. Wird der angeschlagene Kommissar sein Leben wieder in den Griff bekommen? Oder steht er vor der nächsten Herausforderung, als er plötzlich seine Dienstwaffe vermisst und in Schwerin die Lange Nacht des Museums mit einem Mord für Schlagzeilen sorgt?

Im Anschluss können die Besucher Fragen an die Autorin stellen und ins Gespräch kommen. Der Eintritt ist frei, ein kleiner Imbiss und Getränke werden gereicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen