Schönster Garten 2014 : Mit grünem Daumen zum Sieg

Roswitha Krause  (M.) gratuliert Jutta Dornquast zum 1. Platz. Links Vereinschef Marco Rexin. Fotos: Herbst
1 von 2
Roswitha Krause (M.) gratuliert Jutta Dornquast zum 1. Platz. Links Vereinschef Marco Rexin. Fotos: Herbst

„Wir leben“ e.V. suchte schöne Gärten / Jutta Dornquast gewinnt

von
22. September 2014, 20:07 Uhr

„Schönster Garten 2014“ – Jutta Dornquast hat sich diesen Titel mit Recht, vor allem aber mit ihrem grünen Daumen verdient. Auf 1500 Quadratmetern hat sie ein blühendes Paradies geschaffen: 465 Blumen, dazu Obstgehölze, das ganze wunderschön arrangiert, Kompost, Abwasser, so wie man sich einen wunderschönen, ökologischen Garten von heute vorstellt. Roswitha Krause, Mitglied im Vorstand von „Wir leben“ e.V. , fand viele lobende Worte für die Ganzliner Oase. Diese war eine von vielen, die eine Jury des Plauer Vereins vor Wochen genauestens inspizierte und die noch einen Tick besser gefiel als die anderen. „Alle Gärten waren toll. Der von Frau Dornquast ist aber etwas ganz besonderes“, sagt Vereinschef Marco Rexin, freut sich über die tolle Resonanz und kündigt für 2015 schon mal die Neuauflage an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen