zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

24. November 2017 | 10:46 Uhr

Gallin : Mastanlage wird nicht gebaut

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Erst gestern blies Fanja Pon den Bau des riesen Rinderstalls ab, nun wird auch in Gallin die Hühnermastanlage nicht gebaut.

svz.de von
erstellt am 11.Dez.2015 | 21:00 Uhr

Aufatmen bei den Gallinern: Die geplante Hühnermastanlage mit 300  000  Mastplätzen wird nicht gebaut. Der Investor André Grootes habe den Antrag beim Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt (StALU) zurückgezogen. Das teilte gestern Gabriele von Fuchs von der BUND-Gruppe Gallin-Kuppentin mit. „Der Antrag wurde zurückgezogen, das stimmt“, entgegnet Holger Klukas, Bürgermeister von Gallin-Kuppentin, auf SVZ-Nachfrage. Das Gemeindeoberhaupt wirkt erleichtert. „Viel profitiert hätten wir vom Bau der Anlage nicht, nicht von den Arbeitsplätzen und von der Belastung unserer Straßen her auch nicht.“

Im August 2008 hatte sich eine „Bürgerinitiative gegen Broilermast in Gallin und Kuppentin“ gegründet. Denn eine bereits bestehende Mastanlage in Kuppentin sollte vergrößert werden. Die BUND-Gruppe Gallin-Kuppentin und die BI kämpften seit 2010 gegen zwei Mastanlagen mit mehr als 470  000  Mastplätzen.

Mehr zu diesem Thema demnächst in einer unserer Ausgaben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen