zur Navigation springen

Autogrammstunde mit Hansa-Profis : Lübz in blau-weißer Hansa-Hand

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Vorm Landespokalspiel gegen die Mannschaft des Lübzer SV schrieben drei Profi-Kicker des FC Hansa Rostock in Lübz noch Autogramme

von
erstellt am 15.Aug.2014 | 21:30 Uhr

Der FC Hansa Rostock ist der Heimatverein und zu diesem steht er, egal wie sie spielen: Rolf Jelowik aus Parchim. Schon zu DDR-Zeiten hat der eingefleischte Hansa-Fan seinen Verein angefeuert. „Das wird immer so bleiben“, sagt er und lächelt. Auf seinem T-Shirt steht „HRO – ein Leben lang“. Deshalb zog es den Parchimer auch gestern nach Lübz. Zum einen wegen des Pokalspiels FC Hansa Rostock gegen die Mannschaft des Lübzer SV, zum anderen, weil die beiden Unternehmen Getränkeland und Mecklenburgische Brauerei Lübz GmbH zur Autogrammstunde mit drei Profi-Kickern von Hansa Rostock eingeladen hatten.

Fleißig schrieben Jörg Hahnel, Sebastian Pelzer und Mustafa Kucukovic Autogramme auf Karten, Taschen, T-Shirts oder Bierflaschen. So auch beim Ehepaar Nicole und Jörg Martin. „Bei uns zuhause gibt es kaum noch einen weißen Fleck“, verriet die eingefleischte Hansa-Anfeuerin. Das Hansa-Fanbier von der Lübzer Brauerei wird ebenfalls einen Ehrenplatz in der Sammlung bekommen. „Wir haben bis zu 600 Fan-Artikel und keine doppelt“, verrät Jörg Martin.

Doch nicht nur Erwachsene zog es gestern zur Getränkeland-Filiale, sondern auch viele kleine Besucher. Florian kam mit seiner Mutter Sandra Rohde. Die beiden Lübzer allerdings sind ehrlich: „Wir feuern unsere Mannschaft aus Lübz an“, sagte Florian und lächelte. Schließlich spielt sein Fußballtrainer, Ole Fenske, in der Mannschaft, die gestern gegen die Hansa-Kicker angetreten ist.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen