zur Navigation springen

engagement gewürdigt : Lesepatin Grit Koch zu Tränen gerührt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Grundschule und Landkreis bedanken sich für ehrenamtliches Engagement

von
erstellt am 23.Dez.2014 | 22:00 Uhr

Doris Kaltenstein klopft einmal an die Tür vom Klassenraum. Dann tritt sie ein. Im Gepäck einen grünen Briefumschlag und einen großen bunten Strauß Blumen. Wen die Schulleiterin der Lübzer Grundschule wohl überraschen möchte? Das Geheimnis wird schnell gelüftet. „Ich bin heute in einer ganz besonderen Mission hier. Nicht euretwegen“, erklärt die Schulleiterin und dreht langsam den Kopf in Richtung Grit Koch. „Wir wollen heute bei jemandem Danke sagen. Heute komme ich zu Frau Koch“, sagt Doris Kaltenstein und lächelt.

Langsam steigen Grit Koch die Tränen in die Augen, denn damit hatte sie nun wirklich nicht gerechnet. Seit vielen Jahren hilft die Lübzerin ehrenamtlich in der Grundschule mit. „Seitdem ihre Tochter bei uns zur Schule geht, hilft sie uns, wo sie nur kann“, erinnert Doris Kaltenstein. Geehrt wird Grit Koch vom Landkreis Ludwigslust-Parchim, weil sie seit vielen Jahren als Lesepatin die heimische Grundschule unterstützt. „Es gibt hier eine kleine finanzielle Aufmerksamkeit vom Landkreis“, erläutert die Schulleiterin. „Und von uns kommt der Blumenstrauß.“ Eine herzliche Umarmung folgt und kleine Tränchen kullern bei Grit Koch über die Wangen. Auch Klassenlehrerin Ivonne Koop hat ein paar Worte zu sagen: „Was wäre ich ohne Ihre Hilfe. Und Sie und Marvin sind wirklich ein gutes Team.“ Das stimmt. Doch auch die anderen Schüler haben Grit Koch gern um sich. „Wir möchten uns bedanken, dass Sie immer ein offenes Ohr für uns haben“, sagen die Klassensprecher Milena und Timo.

Über das Engagement als Lesepatin freut sich die Schule besonders. „Lesetraining ist für uns mit das wichtigste an unserer Schule. Wir setzen sehr auf eine sehr gute Lesekompetenz“, sagt Doris Kaltenstein. Doch nicht nur dabei ist Grit Koch immer eine helfende Hand, sondern auch bei Veranstaltungen immer vor Ort, sie packt mit an, hat aber auch das Auge für gewisse Details. „Frau Koch achtet sehr darauf, dass es nicht nur Schule ist, sondern auch gemütlich“, so die Schulleiterin. „Ich habe damit wirklich nicht gerechnet. Ich mache das sehr gern“, sagt Grit Koch selbst – noch immer sichtlich gerührt.

Mittlerweile geht Tochter Emma in die dritte Klasse. Doch das Engagement von Grit Koch wird immer größer. „Ehrenamt ist etwas ganz Besonderes und Wichtiges. Das gilt es hervorzuheben, wie zu stärken und zu fördern“, ist sich Lübz’ Grundschulleiterin sicher.

Mit noch Tränchen in den Augen aber macht sich Grit Koch wieder an ihre Arbeit. Gemeinsam mit Marvin dem Unterricht bei Ivonne Koop lauschen und ihm gegebenenfalls helfen – ein echtes Team eben.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen