Dorfleben : Leisten wiedermal in Höchstform

Als sich der 14-jährige Paul erstmal eingeschossen hatte, war er mit Pfeil und Bogen ganz nah an der Scheibe.
1 von 3
Als sich der 14-jährige Paul erstmal eingeschossen hatte, war er mit Pfeil und Bogen ganz nah an der Scheibe.

Kultur- und Heimatverein veranstaltete traditionelles Hofseefest. Viele Besucher nahmen Einladung zu Sport, Spiel, Spaß & Tanz gern an

von
07. September 2015, 07:00 Uhr

Bogenschießen, Stiefelweitschleudern, Zielangeln, Volleyballturnier, Kugelstoßen, Axtzielwerfen, Schmink- und Bastelstraße, Kremserfahrten, Tanz, Frühschoppen… – wenn der Kultur- und Heimatverein Leisten e.V. am ersten Septemberwochenende zu seinem traditionellen Hofseefest einlädt, sind Angebote wie diese gebongt. Pokale für die kleinen, ein Fläschchen Sekt für die großen Sieger inklusive. Viel investierte Zeit in lange Vorbereitungen machen es möglich. Seit 2003 macht sich der Kultur- und Heimatverein Leisten mit seinen derzeit 36 Mitgliedern (und das bei gerade mal 120 Einwohnern) um das dörfliche Leben verdient. Und er tut es mit Erfolg. Mehr lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen