Leisten/Plau am See : Leiche entdeckt

Traktorfahrer findet sterbliche Überreste bei Leisten

von
05. Dezember 2014, 10:24 Uhr

Die im August dieses Jahres als vermisste Rentnerin (75) aus dem Raum Nossentiner Hütte ist vermutlich tot. Ein Traktorfahrer entdeckte am Donnerstagnachmittag bei Feldarbeiten nahe Leisten eine teilweise skelettierte Leiche und in der Nähe ein Fahrrad. Daraufhin wurde die Polizei verständigt, die den Fundort abriegelte und mit den Ermittlungen begann.

Zur Ausleuchtung der Fundstelle und Bergung der sterblichen Überreste wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Plau am See hinzu gerufen. „Es war ein schwerer psychologischer Einsatz, da die Leiche in einem sehr morastigen Untergrund steckte. Wir haben den Fundort mit unserer Technik ausgeleuchtet und mit Steckleitern den Bereich ausgelegt, damit die Beamten, darunter auch ein Gerichtsmediziner, sicheren Halt hatten“, erzählt Plaus Wehrleiter Roland Tackmann, der mit acht Kameraden im Einsatz war.

Wie die Polizeiinspektion Ludwigslust mitteilt, könnte es sich bei der Toten um die Rentnerin aus dem Bereich Nossentiner Hütte handeln, die seit Ende August als vermisst gemeldet wurde. Die öffentliche Vermisstenfahndung war seinerzeit ohne Erfolg geblieben. Zur genauen Identitätsfeststellung und der Todesumstände wird die Leiche jetzt in der Rechtsmedizin untersucht.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen