Kommunalpolitik : Kreis zu Aktivität bei Internet-Ausbau aufgefordert

Gerd Holger Golisz – hier mit Fotos vom Mai-Tornado in Dütschow, dessen Folgen man erstaunlich gut beseitigt habe – fordert Kreis und Land auf, beim Thema Breitbandausbau zu handeln.
Gerd Holger Golisz – hier mit Fotos vom Mai-Tornado in Dütschow, dessen Folgen man erstaunlich gut beseitigt habe – fordert Kreis und Land auf, beim Thema Breitbandausbau zu handeln.

Städte- und Gemeindetag kritisiert den seit Monaten unveränderten Stand und sieht dringenden Handlungsbedarf, um Fördermittel zu sichern

von
21. Oktober 2015, 18:00 Uhr

Auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes des Städte- und Gemeindetages M-V in dieser Woche (wir berichteten) hat sein Vorsitzender Gerd Holger Golisz unter anderem auch deutlich Stellung zum Stand des überall für Diskussion sorgenden Breitbandausbaus („schnelles Internet“) bezogen.

Bund und Land hätten signalisiert, die Finanzierung des Vorhabens möglichst flächendeckend zu fördern. Seitens des Bundes stehe ein Betrag in Höhe von gut 1,7 Milliarden Euro in Rede. Golisz zu den Aufrufen des Landes, “pragmatisch zu handeln“: „Gut und schön, aber diesen Stand haben wir seit mindestens sechs Monaten! Wir müssen handeln. Herr Landrat, ich weiß, dass Sie momentan viel zu tun haben, aber Sie haben eine große und gut bezahlte Mannschaft. Lassen Sie uns diese Sache schnell und gemeinsam angehen!“

Mehr in unserer Print-Ausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen