finanzen in lübz : „Kommunen baden Probleme aus“

In den Kassen der strukturschwachen Kommunen unserer Region befindet sich immer weniger Geld.
Foto:
1 von 2
In den Kassen der strukturschwachen Kommunen unserer Region befindet sich immer weniger Geld.

Kämmerer der Stadt Lübz fordert für unterste Ebene erneut bessere Finanzausstattung durch Land und Bund. Weitere Einsparung nicht möglich

von
29. September 2016, 21:00 Uhr

Der städtische Haushalt entwickelt sich im laufenden Jahr nach Aussage der Verwaltung weiterhin gut und entspreche überwiegend den Ansätzen, was hauptsächlich auch für die Einnahmeseite gelte. Insbesondere der für die Gewerbesteuer werde voraussichtlich sogar übererfüllt. Soweit das Positive.

Die andere Seite: Um das weiterhin bestehende Haushaltsdefizit zu senken, wurde neben anderen Konsolidierungsmaßnahmen eine Sperre in Höhe von 20 Prozent auf alle Ausgaben angeordnet, für die keine vertragliche Bindung oder in anderer Form keine Pflicht besteht. Aus gegenwärtiger Sicht sei auch deshalb mit einem verbesserten Jahresabschluss für 2016 zu rechnen.

Mehr dazu lesen Sie in der Print-Ausgabe oder im e-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen